Bläserjubiläum

Seltenes Bläserjubiläum

 

 

Unserem Gemeindemitglied Eberhard Joos ist etwas ganz Seltenes gelungen: 60 Jahre hat er in verschiedenen Posaunenchören gespielt.

 

Albrecht Schuler, Referent für Bläserarbeit im Evangelischen Jugendwerk Württemberg, hat ihm dafür die goldene Weltbund-Nadel des CVJM verliehen.

 

Als Zehnjähriger begann Eberhard Joos im Posaunenchor Kapf-Vordersteinenberg (bei Alfdorf) Trompete zu spielen. Sein erster Auftritt war 1950 beim Erntedankfest. 1977 zog er mit seiner Familie nach Weiler zum Stein und schloss sich sofort unserem Posaunenchor an. Sechzig Jahre später schließt sich – ebenfalls beim Erntedank-Gottesdienst – der Kreis.

 

Die Kirchengemeinde und der Posaunenchor gratulieren Eberhard Joos zu dieser beeindruckenden „Bläserkarriere“ und wünschen ihm Gottes Segen, viel Gesundheit und Freude für die Zukunft. Verbunden mit der Hoffnung, dass er sich weiterhin rege in das Gemeindeleben einbringt. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Der Posaunenchor

Der Posaunenchor ist ein gemeinsamer Chor der vier Kirchengemeinden Weiler zum Stein, Leutenbach, Nellmersbach und Schwaikheim.

 

Die Bläserinnen und Bläser proben immer dienstags um 20:00 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum in Leutenbach.

Eine Stunde früher, um 19:00 Uhr, üben die Jungbläser.

 

Das Repertoire reicht von Chorälen über geistliche Werke und Swing bis hin zu Poparrangements. Der Posaunenchor begleitet regelmäßig Gottesdienste, kirchliche und andere Feste in den vier Gemeinden.

Neue Bläser und Jungbläser sind herzlich willkommen.  

 

Kontakt:

Eva Hammer (Chorleiterin) Tel. 58 76 82