Angebote des Dekanats Waiblingen in der Corona-Epidemie

 

Liebe Mitchristen,

 

die Corona-Epidemie führt dazu, dass keine Gottesdienste und kirchlichen Veranstaltungen vorläufig stattfinden können. Das ist eine schwere Zeit.

 

Als Kirche wollen wir auch in diesen Zeiten in Kontakt mit unseren Gemeindegliedern bleiben. Es gibt die Möglichkeit des telefonischen Kontaktes zum Pfarramt. Auch die neuen Medien bieten gute Möglichkeiten vor Ort. Mail, Chats und unsere Facebook-Seite sollen dazu beitragen, dass die Verbindung zur Kirche nicht abreißt.

 

In den Corona-Zeiten wollen wir sonntags mit einem gottesdienstlichen Format auf unserer Facebook-Seite auftreten und mit Ihnen in Kontakt kommen. An jedem Sonntag posten wir pünktlich um 10 Uhr einen gottesdienstlichen Impuls. Lesung, Gebet, Musik und geistliche Orientierung soll Freude oder auch Trost bereiten. Pfarrerinnen und Pfarrer aus unserem Kirchenbezirk werden sich auf verschiedenste Weise einbringen.

 

Ich wünsche Ihnen, dass Sie zuversichtlich mit diesem Virus und all dem umgehen, was er auslösen wird in unserer Gesellschaft und unseren Familien. Gesundheit ist ja die Fähigkeit mit körperlichen, seelischen und sozialen Krisen so umzugehen, dass wir in und durch die Krisen in dem Wissen gehen, dass Gott uns trägt und behütet.

 

Herzlich, Ihr Timmo Hertneck, Dekan

 

Übrigens:
Unsere Facebook-Seite ist öffentlich. 
Sie benötigen also kein eigenes Facebook-Profil, um die Inhalte aufzurufen.

 

Entdecken Sie Impressionen, Infos und News auf www.facebook.com/kirchenbezirk.waiblingen

Kirchliche Angebote des Dekanats Waiblingen

Angebote des Dekanats Waiblingen in der Corona-Epidemie